biha DelegiertenversammlungZwei Mal im Jahr treffen sich die Delegierten der Bundesinnung der Hörgeräteakustiker (biha). Dabei wählten sie am 9. April in Frankfurt nicht nur Marianne Frickel erneut zu ihrer Präsidentin, sondern stellten auch die Weichen für einen Generationenwechsel.

Neu im Kreise der Delegierten (v. l. n. r.): Hans-Jürgen Bührer, Dirk Köttgen und Christoph Dunkel.

Nachdem bereits auf den Delegiertenwahlen im Frühjahr drei neue Akustiker bestimmt wurden, legten die Vertreter jetzt fest, Gabriele Gromke und Christian Wette als Delegierte durch Nachwahl aufzunehmen. So könnten die erfahrenen Mitglieder den jungen als Mentoren dienen. Ein weiteres Thema war natürlich das anstehende Festsetzungsverfahren für die WHO 2- und WHO 3-Versorgungen. Die biha warf jedoch auch einen Blick zurück, nämlich auf das Geschäftsjahr 2012. Den ganzen Bericht zur Delegiertenversammlung finden Sie in der Hörakustik (Ausgabe 6/2013).

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net