Foto: privat

Die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) hat eine neue Pressereferentin. Wie die biha der „Hörakustik“-Redaktion mitteilte, ist Ruth Müller seit 01.01.2022 in der Geschäftsstelle in Mainz für die interne und externe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Müller hat Jura studiert und ist nach dem zweiten Staatsexamen in den Journalismus gewechselt, wo sie in den Bereichen Wirtschaft und Soziales, Politik, Recht, Gewerkschaften und Gesundheit gearbeitet hat. Sie hat als Pressereferentin und Pressesprecherin für die internationale Menschenrechts- und Frauenhilfsorganisation SOLWODI gearbeitet und war dort neben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auch für juristische Stellungnahmen und politische Lobbyarbeit zuständig.    ML

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net