Foto: Ulla Bartels

Das Netzwerk GeHör Oldenburg, Arbeitsgruppe „Familie mit hörgeschädigten Kindern“, hat kürzlich das Informationsfaltblatt „Unser Kind ist Hörgeschädigt! Und nun?“ für Eltern und Angehörige veröffentlicht. Es beantwortet wichtige erste Fragen nach der Diagnose „Hörschädigung“ und gibt Hinweise auf Ansprechpartner und Förderangebote. Auch wenn im Faltblatt nur Einrichtungen aus dem Oldenburger Raum genannt werden, ist es auch für Eltern anderer Regionen als Hilfestellung und Orientierung nützlich, da es auch in vielen anderen Regionen Deutschlands vergleichbare Angebote gibt. Abrufbar ist das Infoblatt hier kostenfrei als PDF.   zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net