Fotos: Audio Service

Stiline und quiX heißen die neuen Hörsysteme von Audio Service auf Basis der im Februar neu vorgestellten G6-Technologie, teilte der Hersteller in einer Pressemeldung mit. Beide sind demnach ab Oktober verfügbar. Das Slim-RIC Stiline G6 (Foto links) setzt wie sein Vorgänger auf ein besonders schlankes, elegantes Design in fünf verschiedenen bi-color-Varianten. Es erkennt durch die integrierte Technologie sowie einen Motion Sensor vollautomatisch mehr als 120 verschiedene Hörsituationen. Aufgrund von Rückmeldungen von Hörakustikern hat das Stiline G6 jetzt einen austauschbaren Ex-Hörer, um volle Flexibilität beim Anpassen und bei der Wartung zu garantieren. Der mobile Travel Charger ermöglicht es dem Träger, den Akku des Hörsystems vier Tage unabhängig von einer Stromquelle zu laden. Der Travel Charger selbst lässt sich mit der Qi-Technologie kabellos laden. Wie sein Vorgänger bietet das Stiline G6 zudem umfangreiche Streaming-Funktionen. Das Instant-Fit-Hörsystem quiX G6 (Foto rechts) setzt statt Design auf Diskretion. Es verschwindet laut Hersteller „nahezu unsichtbar (...) im Ohr des Trägers“ und ist einfach bedienbar – auch per App. Das quiX G6 „vereint die Finesse eines Im-Ohr-Hörsystem mit der sofortigen Einsatzmöglichkeit eines RIC-Gerätes“, erläutert Marketingleiter Andreas Eckernkemper. Die G6-Technologie sorgt laut der Pressemitteilung für „nahezu natürliches Hören – in jeder Situation“.    zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net