Vorschau MicrositeNoch ackern, büffeln und pauken sie, die Auszubildenden des Hörgeräteakustikerhandwerks. Doch am 29. Juni sollen sie dafür belohnt werden, und zwar bei der größten Freisprechung im Deutschen Handwerk. Wenn sie dann im großen Saal der Musik- und Kongresshalle Lübeck zusammenkommen, liegen anstrengende Wochen, Monate, Jahre hinter ihnen. Sie haben sich herumgeschlagen mit „angewandter Audiologie", „technischen Grundlagen" und Sozialkunde. Sie haben im Geschäft mit dem ein oder anderen Anpassung „gerungen", und dann, dann freuen sie sich auf die offiziellen Worte, die Belohnung für all die Arbeit, das Lernen und die Mühen. Die feierliche Freisprechung möchte die „Hörakustik“ in diesem Jahr mit Ihnen teilen.

Wir bieten allen Interessierten erstmals und exklusiv die Möglichkeit, live dabei zu sein. Live zu hören und live zu sehen, wie biha-Präsidentin Marianne Frickel die Auszubildenden „freispricht", wie sie jubeln, sich freuen und zusammen feiern. Für alle, die das miterleben möchten, hat die „Hörakustik“ ein einzigartiges Angebot: Per Livestream können Sie von jedem Ort der Welt die Freisprechung der Gesellen 2013 im Hörgeräteakustikerhandwerk verfolgen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist am 29. Juni die Website www.gesellen2013.hoerakustik.net aufzurufen.


Weitere Informationen zur feierlichen Veranstaltungen und der Liveübertragung finden Sie selbstverständlich in Kürze hier sowie im Heft. Denn Sie wissen ja: Hörakustik – einfach mehr wissen!

Und dieses Mal sogar: Hörakustik  einfach dabei sein! 

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net