Rund ums Hören

Die Website „hear-it“ berichtet von zwei Studien, die den Effekt von Cochlea-Implantaten (CI) auf Tinnitus und eine Depressionserkrankung untersucht haben. Die erste Studie wurde mit 23 CI-Trägern durchgeführt, die vor der Implantation über Tinnitus und Depressionen berichteten.

Weiterlesen ...

Amerikanische Forscher haben mittels 3-D-Druck ein Mikroplasma-Jet-Array entwickelt, mit dem sie Pseudomonas aeruginosa, das Bakterium, das am häufigsten Mittelohrentzündungen verursacht, inaktivieren können. Wie das Magazin „ScienceDaily“ berichtet, erzeugt das Gerät ...

Weiterlesen ...

Das Gericht der Europäischen Union (EuGH) in Luxemburg hat die Klage eines Herstellers von Getränkeverpackungen abgewiesen, der sich das sensorische Erlebnis beim Öffnen einer Getränkedose als Klangmarke schützen lassen wollte. Einem Bericht von „kostenlose-urteile.de“ zufolge ...

Weiterlesen ...

Forscher der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore haben herausgefunden, dass sich ältere Menschen mit Hörstörungen deutlich weniger bewegen. Wie das „Deutsche Ärzteblatt“ berichtet, haben die Forscher Daten der Studie „National Health and Nutrition Examination ...

Weiterlesen ...

Menschen mit einer Hörminderung haben oft Schwierigkeiten, die Lautsprecherdurchsagen auf den Bahnhöfen zu verstehen. Wie das Magazin „dezibel“ der Organisation pro audito schweiz berichtet, hat die Fachkommission Hörbehinderte im öffentlichen Verkehr jetzt erreicht, dass die SBB ...

Weiterlesen ...

Männer mit Hörverlust sind mehr als doppelt so häufig übergewichtig wie Frauen, berichtet „Hearing Health & Technology Matters“. Das Portal beruft sich dabei auf eine Untersuchung von 23 000 spanischen Erwachsenen. Forscher der Anglia Ruskin University wollten herausfinden, ob ...

Weiterlesen ...

Schätzungen zufolge leiden sieben Millionen Briten an Tinnitus. Wie das Portal „Hearing Health & Technology Matters“ berichtet, haben in einer Umfrage unter britischen Tinnitus-Patienten 76,1 Prozent angegeben, dass sie niemals gegen Tinnitus behandelt wurden. 67,7 Prozent der Befragten ...

Weiterlesen ...

Forscher des Hörforschungslabors der Universität Bern und des Inselspitals sind mit künstlicher Intelligenz (KI) dem sogenannten Cocktailparty-Effekt auf den Leib gerückt. Dieser Effekt bezeichnet die Fähigkeit, aus einer Vielzahl von Schallquellen gezielt Sprache herauszufiltern – eine ...

Weiterlesen ...

Eine im „International Journal of Audiology“ veröffentlichte Studie schätzt, dass Schwerhörigkeit weltweit Kosten in Höhe von über 981 Milliarden Dollar verursacht. Wie das Portal „hear it“ kürzlich berichtete, entfallen allein 23 Prozent dieser Summe auf die ostasiatischen Länder.

Weiterlesen ...

Die Deutsche Stiftung Tinnitus und Hören Charité vergibt in diesem Jahr wieder den mit 10.000 Euro dotierten Forschungspreis Tinnitus und Hören. Mit dem Preis zeichnet die Stiftung wissenschaftliche Arbeiten zur Ursachenforschung, Früherkennung und Therapie von Tinnitus aus. Eingereicht ...

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net