Rund ums Hören

… dass eine Minute Lachen Körper und Geist im selben Masse belebt wie ein 45-minütiges Entspannungstraining? Das haben Lachforscher, sogenannte Gelotologen, herausgefunden. Die gesundheitlichen Vorteile eines hemmungslosen Lachanfalles liegen auf der Hand: Unsere Zellen werden besser mit Sauerstoff ...

Weiterlesen ...

Das Onlineportal „Finanz-Experte“ berich­tet von einer ungewöhnlichen Entde­ckung, die eine Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Ärztin im Buddhachinaraj-Krankenhaus in Phitsanulok, Thailand, machte. Sie un­tersuchte eine 50-jährige Frau, die sich über ein Klingeln beschwert habe, das seit Wochen in ihrem linken Ohr zu hören war.

Weiterlesen ...

Das Audio-Streaming erfreut sich laut einer aktuellen Befragung des Digitalverbandes Bitkom weiterhin steigender Beliebtheit. 72 Prozent der Internetnutzer hören zumindest hin und wieder Musik per Streaming. Im Vorjahr waren es 69 Prozent. Jeweils etwas mehr als die Hälfte der Nutzer hört Musik über Dienste ...

Weiterlesen ...

In einer Studie haben US-amerikanische Forscher den Zusammenhang zwischen Schwerhörigkeit und dem Unfallverletzungsrisiko untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass bei Befragten mit nur einer geringen Hörbeeinträchtigung das Unfallverletzungsrisiko im Vergleich zu Befragten ohne Hörbeeinträchtigung schon um 60 Prozent erhöht sei. Bei Befragten mit einer mittleren Hörbeeinträchtigung...

Weiterlesen ...

In der letzten Staffel der Fernsehshow „Let‘s Dance“ überraschte der 38-jährige Benjamin Piwko mit Eleganz und Souveränität. Er belegte den dritten Platz. Der Kampfkünstler und Schauspieler, der im Alter von acht Monaten aufgrund einer Virusinfektion sein Gehör verlor, orientiere sich an den Augen ...

Weiterlesen ...

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht dringenden Handlungsbedarf wegen zu lauter Musik in Kopfhörern, berichtete „Spiegel Online“ am 12.02.2019. Weltweit liefen mehr als eine Milliarde Teenager und junge Erwachsene Gefahr, Hörschäden zu erleiden. Aus diesem Grund habe die Behörde nun zusammen mit der Internationalen Fernmeldeunion Richtlinien...

Weiterlesen ...

Tätowierungen sind gesellschaftlich ak­zeptiert. Nicht akzeptabel findet die Bun­desinnung der Hörakustiker (biha) den neuesten Trend der Body-Modification (auf Deutsch: den Körper umformen), schreibt die Fachzeitschrift „Otology“ Beim „Conch Removal“ wird die Concha, ein Teil der Ohrmuschel, ganz oder teil­weise entfernt.

Weiterlesen ...

Die „Ärzte Zeitung online“ machte am 02.03.2019 auf die Gefahren entzündlich rheumatischer Erkrankungen aufmerk­sam. So könnten Schäden am Innenohr folgen und bei einigen Rheumaformen könne es sogar zu plötzlichem Hörverlust kommen. Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) rate daher allen Rheumakranken...

Weiterlesen ...

Degenfechter Jonas Enzmann errang Silber bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im baden-württembergischen Laupheim. Gemeinsam mit seinen Klubkameraden vom Fechtclub Leipzig, Anton Koval, Artur Fischer und Leon Gießer, wurde der 18-Jährige mit dem Titel des Deutschen Mannschaftsvizemeisters ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Wundermittel gegen Schwerhörigkeit – diese Meldung geistert durch das Internet. Geworben wird damit, dass die Anwendung von Tropfen bei hörbeeinträchtigten Menschen zur Wiedererlangung des funktionellen Hörens führe, und das sogar unabhängig von Alter sowie Dauer oder Art der Schwerhörigkeit. Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) warnt vor einem Kauf dieser Produkte...

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net