Rund ums Hören

Für sein Projekt „READIHEAR“ erhält Dr. Waldo Nogueira Vazquez, Leiter der Forschungsgruppe Hörprothetik an der HNOKlinik der Medizinischen Hochschule Hannover den „ERC Consolidator Grant“ des Europäischen Forschungsrates (European Research Council), eine der höchsten ...

Weiterlesen ...

Einem Forscherteam um das Karolinska-Institut in Stockholm ist es erstmals gelungen, die bei einem Tinnitus auftretenden Phantomgeräusche objektiv zu messen. Wie das Portal „Spektrum“ berichtet, verwendeten die Forscher dazu die sog. Hirnstammaudiometrie (Auditory Brainstem Response (ABR)).

Weiterlesen ...

Die digitale Hörakustikplattform audibene hat die weltweite Versorgung mit Hörgeräten verglichen. Einer Pressemitteilung zufolge hat das Unternehmen 1,5 Mio. Datensätze seiner Kunden in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich, Südafrika, den USA, Kanada, Singapur, ...

Weiterlesen ...

Überraschend hat der Film „CODA“ den Oscar in der Kategorie „Bester Film“ erhalten. Er setzte sich damit gegen neun weitere nominierte Filme durch. CODA steht für children of deaf adults, also Kinder gehörloser Eltern. Im Mittelpunkt des Dramas steht die 17-jährige Ruby, die im ...

Weiterlesen ...

Hörsysteme mit Akkus zählen zu den bedeutendsten Technologietrends der letzten Jahre. Viele gehen sogar davon aus, dass es in nicht allzu ferner Zukunft ausschließlich Hörsysteme mit Akku geben könnte. Wie ist die Akzeptanz von Akkuhörsysteme aus Sicht der Verbraucher? Welche Vorteile sehen sie? Eine Teststudie, die GN Hearing in Kooperation mit dem forsa-Institut und zahlreichen bundesdeutschen Hörakustikbetrieben 2021 durchgeführt hat, ist genau diesen Fragen auf den Grund gegangen. Die Ergebnisse werden in der „Hörakustik“ 4/2022 vorgestellt. AM

Wissenschaftler des CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik haben ein Verfahren entwickelt, mit dem der Blutdruck über einen optischen Sensor im Ohr gemessen werden kann. Das Verfahren soll vor allem Langzeitblutdruckmessungen erleichtern, die bislang mit einer Armmanschette erfolgten und vor allem ...

Weiterlesen ...

Die Signalverarbeitung von Hörgeräten ist zentral für die Klangqualität. In der neuen Ausgabe der „Hörakustik“ werden verschiedene Signalverarbeitungsstrategien vorgestellt und verglichen.

Weiterlesen ...

Eine Gentherapie soll künftig schwere Hörminderungen heilen können. Erfolgreich getestet wurde das bereits an Mäusen. Nun soll das Verfahren an Menschen erprobt werden, berichten US-Wissenschaftler vom Boston Children‘s Hospital in der Fachzeitschrift „Science Advances“ von Dezember 2021.

Weiterlesen ...

Forscher in den Niederlanden und Belgien sind Fallberichten nachgegangen, wonach der plötzliche sensorineurale Hörverlust (SSNHL) im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung stehen könnte. Ihre Untersuchung haben sie im Fachblatt „Ontology & Neurotology“ veröffentlicht. Danach haben

Weiterlesen ...

Der jährlich am 3. März begangene „Welttag des Hörens“ steht dieses Jahr unter dem Motto „Making Listening Safe“ („Hören sicher machen“). Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr Bundesgesundheitsminister Professor Dr. Karl Lauterbach übernommen.

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net