64. Internationaler Hörakustiker-Kongress

Die EUHA hat im Vorfeld des Kongresses drei neue Videos produziert. Ein Überblicksfilm weist zunächst ganz allgemein auf den Kongress hin (https://www.youtube.com/watch?v=DvMXPP3v2EM). In einem zweiten Video laden EUHA-Präsidentin Beate Gromke und Dr. Stefan Zimmer, Geschäftsführer des Bundesverbandes ...

Weiterlesen ...

Angesichts der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung unserer Gesellschaft, nimmt das Smartphone im Alltag einen immer größer werdenden Stellenwert ein. So auch in der Hörakustikbranche. „Hörsysteme bequem per Smartphone steuern“ das verspricht die Industrie. Doch was passiert bei dieser Steuerung wirklich?

Weiterlesen ...

Anhand von Mikrofonsignalen klassifizieren Hörgeräte die akustische Umgebung. Basierend auf der erkannten Szene, wird die interne Signalverarbeitung bestmöglich eingestellt, um ein besseres Sprachverstehen und ein natürliches Klangbild zu erreichen. Jedoch ist eine reale Szenenbeschreibung durch akustische ...

Weiterlesen ...

Die Entwicklung vieler Produkte wird durch technologische Trends beeinflusst. Eine jener Strömungen, die sich in den letzten Jahren aufgetan haben, ist „künstliche Intelligenz“, auch maschinelles Lernen genannt. Dieser Themenkomplex ist mit vielfältigen Erwartungen verbunden. Marc Aubreville wirft einen Blick hinter die Fassade, ...

Weiterlesen ...

„Vernetzen Sie sich!“, fordert EUHA-Präsidentin Beate Gromke im offiziellen Kongressprogramm. Das geht in Nürnberg ganz einfach – face-to-face und auch digital via WLAN. Die Log-in-Daten für das kostenfreie Netz sind: Netzname: EUHA 2019 WLAN, Passwort: wifi-2019. Während des Kongresses werden auf dem Facebook-Account ...

Weiterlesen ...

Siegrid Meier von der Akademie für Hörakustik widmet sich dem Thema „Empowerment im Rahmen einer Hörbeeinträchtigung: Nur, wenn die Technik nicht mehr weiterhilft?“. Die Anpassung von Hör- und Hörassistenzsystemen hilft, die Kommunikationsfähigkeit zu verbessern, kann aber die ursprüngliche Hörfunktion nicht ...

Weiterlesen ...

In Tutorial 3 stellen sich Harald Bonsel und Matthias Parr von der Acousticon Hörsystem GmbH die Frage: Bin ich als Hörakustiker mit der Hörsystemversorgung für meinen Schwerhörigen am Ziel? Was kann ich tun, um noch etwas mehr Sprachverstehen oder Zufriedenheit zu erreichen? Die beiden Referenten stellen ...

Weiterlesen ...

Simon Müller referiert zu dem Thema „Von Real-Life Hearing zur Signalverarbeitung“. Sprache in den unterschiedlichsten Alltagssituationen zu verstehen, kann sowohl für Menschen ohne Hörminderung als auch für Hörsystemträger eine Herausforderung darstellen und Anstrengung bedeuten. Hörsystemträger berichten regelmäßig, ...

Weiterlesen ...

Mitglieder der EUHA können die exklusive EUHA-Lounge nutzen, um in Ruhe mit Kollegen, Freunden und Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen. Auch wer nach einem spannenden Vortrag die neuen Informationen kurz sacken lassen möchte oder einfach eine kurze Pause braucht, ist hier willkommen. Die EUHA-Lounge befindet sich ...

Weiterlesen ...

Prof. Dr. Ulrich Hoppe vom Universitätsklinikum Erlangen geht in seinem Vortrag der Frage nach, ob man mit einem Cochlea Implantat (CI) das individuelle Sprachverstehen vorhersagen kann. Die in den letzten Jahren erfolgte Aufweitung der Indikationskriterien für eine Versorgung mit einem CI führte dazu, ...

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net