Foto: Hörluchs Hearing

Otoplastiken bieten dem Hörakustiker die Möglichkeit, den Kunden ein Höchstmaß an Tragekomfort, Hörleistung und Zufriedenheit mit den individuell angepassten Hörgeräten zu bieten. Umso wichtiger ist es, sich kontinuierlich mit dem aktuellen Stand der Technik auseinanderzusetzen. Ein umfangreicher Sonderteil nimmt in den Ausgaben Juni und Juli der „Hörakustik“ das Thema Otoplastiken in den Fokus. In der Juni-Ausgabe stellt zunächst Dr. Florian Denk vom Deutschen Hörgeräte Institut (DHI) die Auswertung einer Studie zu optimierten Otoplastik-Designs vor, die bei geschlossener Ankopplung Okklusionsfreiheit bieten sollen. Weitere Themen sind u. a. die Inhousefertigung von Ohrpassstücken sowie eine exklusive Marktübersicht, die einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der digitalen Ohrabformung gibt und dabei auf Scanner und 3D-Drucker eingeht.

Termine & Veranstaltungen

  • World Hearing Day: Virtuelle Debatte im Europaparlament

    Anlässlich des World Hearing Day 2024 haben die Verbände AEA (Association of the European Hearing...

    Weiterlesen...


  • Webinar zu Demenz und künstlicher Intelligenz

    Der Schweizer Schwerhörigenverband Pro Audito lädt zu einem Webinar ein. Unter dem Titel „Demenz...

    Weiterlesen...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net