Foto: Titelseite HAK 2/2024; Grafik: Black_Kira/iStockphoto.com

Im Bereich der Energieversorgung von Hörsystemen hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Bei der Batterietechnologie geht es darum, immer leichtere, langlebigere und umweltfreundlichere Batterien zu entwickeln. In jüngster Zeit erfreuen sich wiederaufladbare Hörgeräte, die einfach über Nacht in einer Ladestation aufgeladen werden, immer größerer Beliebtheit. Und da Hörsysteme immer leistungsfähiger und kleiner werden, gewinnen auch die Themen Energieeffizienz und Miniaturisierung an Bedeutung. Das Schwerpunktthema in der Februar-Ausgabe der „Hörakustik“ führt in die Grundlagen der Energieversorgung von Hörsystemen ein, gibt einen Überblick über die Entwicklung und das Zukunftspotenzial von Lithium-Ionen-Akkus, zeigt den State of the Art der wichtigsten Akteure im Bereich der Energieversorgung sowie aktuelle Trends bei batterie- und akkubetriebenen Geräten aus Hersteller- und Kundensicht.

 

Collage:

+Titelseite HAK 2/2024

+A01535-1

Grafik: Black_Kira/iStockphoto.com

 

 

Termine & Veranstaltungen

  • Am 3. März ist Welttag des Hörens!

    Bald ist es wieder so weit: Der World Hearing Day findet statt! Der weltweite Aktionstag, eine...

    Weiterlesen...


  • Digitale EUHA-Frühjahrstagung: Das Programm steht

    23 Vorträge hat die Europäische Union der Hörakustiker e. V. (EUHA) für ihre diesjährige...

    Weiterlesen...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net