Wissen

Hatte eine Frau im Mittelalter angewachsene Ohrläppchen, galt dies als Beweis dafür, dass sie eine Hexe ist. Es gibt zwei Varianten der Läppchenform: Entweder hängt der fleischige untere Teil des Ohres frei und bildet einen Lappen oder das Läppchens ist mit der Wange verbunden. Wer welche Ohrläppchen hat, ist dabei kein Zufall, sondern eine Sache der Genetik.

Weiterlesen ...

Schon die frühen Menschen waren als Jäger und Sammler auf Kooperation angewiesen. Bei der Evolution dieses Verhaltens hat möglicherweise das Geschichtenerzählen innerhalb des Stammes eine wichtige Rolle gespielt. Dafür sprechen Untersuchungen britischer Anthropologen ...

Weiterlesen ...

Diverse Tierarten haben einen spezifischen Alarmruf, mit dem sie Artgenossen vor Gefahren warnen. Bei der Spitzschopftaube haben australische Forscher jetzt einen bereits seit Langem vermuteten anderen – nicht stimmlichen – Mechanismus nachgewiesen, der als akustisches Warnsignal fungiert.

Weiterlesen ...

Bei Menschen werden Geräusche durch Druckunterschiede wahrgenommen, die das Trommelfell in Schwingung versetzen. Die meisten Insekten hören dagegen mit ihren Haaren. Die meisten Insekten hören dagegen mit ihren Haaren. Forscher haben dieses Hören beim Spinnen untersucht.

Weiterlesen ...

Verkehrslärm hat nachweislich einen negativen Einfluss auf die Gesundheit. Amerikanische Ingenieure entwickelten nun einen Schallschutz, der sich über die Anordnung einzelner Kunststoffröhren variabel an den zu blockierenden Frequenzbereich anpassen lässt.

Weiterlesen ...

Mit zunehmendem Alter wird bei allen Menschen das Gehör schlechter. Grund dafür ist, dass die Haarsinneszellen und Nervenverbindungen im Innenohr unwiederbringlich verloren gehen. Ganz anders bei Vögeln:

Weiterlesen ...

Quer durch die Welt reisen wir mit Joannis Stefanidis: Bombay, Goa, Trivandrum, Berlin, Al-lahabad, Varanasi, Nilambe, Bangkok, Iquitos, Kumta, Kandy, Singapur und Kalkutta sind die Orte, in die uns der Autor bei seinem wilden Road Trip entführt.

Weiterlesen ...

In Deutschland ist die Impfung gegen Pneumokokken (Bakterien, die schwere Infektionen, etwa Lungen- und Mittelohrentzündung, hervorrufen können) seit 2006 eine allgemein empfohlene Schutzimpfung für Kinder.

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net