Foto: „@AUDIOVERSUM“

Besucher können im AUDIOVERSUM Science Center in Innsbruck erfahren, welche Geräusche der Mensch in einer Stadt erzeugt. Die Kulissen der Stadt stammen von der Künstlerin Deborah Sengl. Aus den ursprünglich auf Büttenpapier gemalten und in Menschengröße nachgebauten Häuserfassaden ist eine 3D-Welt entstanden. Zur akustisch abwechslungsreichen, teilweise lauten 3D-Klangstadt wird die „SenCity“ durch die Soundkünstler von Sonic Traces, die mittels Augmented Reality begehbare akustische Welten geschaffen haben. Besucher können auf Klangquellen zugehen oder sich von ihnen entfernen. Die eigene Bewegung steuert, was sie hören.        ML

Termine & Veranstaltungen

  • Neue Bluetoothfunktion

    Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat die neue Bluetoothfunktion Auracast Broadcast Audio...

    Weiterlesen...


  • Akustische virtuelle Stadtbegehung

    Besucher können im AUDIOVERSUM Science Center in Innsbruck erfahren, welche Geräusche der Mensch...

    Weiterlesen...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net