Foto: AdobeStock/Coloures-Pic

Die University of Nottingham hat zwei Hörforschungsstipendien ausgeschrieben. Wie die Universität auf ihrer Internetseite mitteilt, werden die Stipendiaten in der Sektion Hörwissenschaft der Abteilung Klinische Neurowissenschaften an der School of Medicine arbeiten. Das dreijährige Stipendium wendet sich an Postdoktoranden im Bereich der Hörwissenschaften. Voraussetzung: Die Bewerber haben bis zum 24.12.2020 ihre Promotion in der Hörforschung oder einem anderen relevanten Bereich abgeschlossen. Interessenten müssen bis zum 15.01.2021 (12 Uhr) ein ausgefülltes EOI-Formular (Expression of Interest – eine Bewerbung für die Bewerbung), zusammen mit einer Publikationsliste, eingereicht haben. Ausgewählte Kandidaten dürfen sich dann offiziell um eines der Stipendien bewerben.    ML

 

Termine & Veranstaltungen

  • Save the date: Welttag des Hörens

    Am 3. März 2022 führt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) wieder gemeinsam mit nationalen...

    Weiterlesen...


  • Verdienstkreuz für Engagement für Tinnitus und Hyperakusis

    Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier überreichte der Hörakustikermeisterin Gabriele...

    Weiterlesen...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net