Rund ums Hören

Der Präsident des Deutschen Schwerhörigenbundes (DSB), Dr. med. Harald Seidler, hat am 27. August das Verdienstkreuz am Bande (Bundesverdienstkreuz) erhalten. Überreicht wurde es von Gesundheitsminister Georg Weisweiler, der erläuterte, dass es sich um eine der höchsten Auszeichnungen handelt, die die Bundesrepublik Deutschland zu vergeben hat.

Weiterlesen ...

Pünktlich zum Start der FIFA Weltmeisterschaft in Südafrika hat »Hear the World« einige der beliebtesten Faninstrumente aus aller Welt hinsichtlich ihrer Lautstärke unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Die südafrikanische Vuvuzela ist mit einem Schallpegel von 123,9 dB (A) Lärmweltmeister – ein Wert, der immerhin im Bereich des Probelaufs eines Düsenflugzeugs liegt. Auch einige deutsche Städte, wie zum Beispiel Köln und Heilbronn, haben auf die ohrenbetäubende Lautstärke der Vuvuzelas reagiert und diese bei Public Viewing Veranstaltungen untersagt, um das Gehör der Fans zu schützen. zg

Die Phonak-Initiative »Hear the World«, die nun auch durch die neuen prominenten Botschafter Ben Kingsley (Schauspieler), Tilda Swinton (Schauspielerin) und Corinne Bailey Rae (Sängerin/Songschreiberin) unterstützt wird, wurde erneut ausgezeichnet. Sie erhielt den renommierten Superior Achievement in Branding and Reputation (SABRE) Award 2010 in der Kategorie »Public Education« (öffentliche Bildung).

Weiterlesen ...

Spaniens König Juan Carlos I. wurde von Fotografen kürzlich mit Hörsystem gesichtet. Das Königshaus bestätigte, dass der 72-Jährige bereits seit zehn Jahren auf dem rechten Ohr ein Im-Ohr-Gerät trägt, um seine leichte Hörminderung auszugleichen. red

Fußball und Kommerz passen wunderbar zusammen. Das dachte sich offenbar auch die Duden-Redaktion – und gaben einen speziellen WM-Duden »Keeper, Elf und Gurkenpass – (K)ein Wörterbuch der Fußballsprache« heraus. Im Wörterbuch erläutert Autor Peter Schlobinski, Fußballfachmann und Germanistikprofessor, Begriffe von Abfangjäger bis Zuckerpass. Das ABC der Fußballsprache umfasst allerdings nur 40 der 144 Buchseiten. Der Rest ist eher ein Lesebuch mit Interessantem rund um die Fußball-Sprache, wie die Erklärung von Vereinsnamen, wichtige Wörter aus anderen Sprachen, zu Fangesängen, Eigenheiten von Fußball-Kommentatoren u. v. m. red


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net