Tinnitus-ArzneiDie Deutsche Tinnitus-Liga e.V. (DTL) hat sich nach eigenen Angaben von einer Anzeige in regionalen Zeitungen distanziert, in dem für ein Produkt der Firma Sanimamed geworben wird, das gegen Tinnitus helfen soll. Die Überschrift habe gelautet: „Tinnitus-Liga begeistert von Sonosan“. Bei dem Produkt handelt es sich nach Angaben des Herstellers um ein „diätisches Lebensmittel zur diätischen Unterstützung bei Funktionsstörungen des Innenohrs, insbesondere bei Hörsturz und Tinnitus.“ „Wir (…) möchten insoweit richtigstellen, dass nicht wir als Deutsche Tinnitus-Liga e.V. ‚begeistert‘ sind“, erklärt die DTL auf ihrer Website.

Offenbar haben 49 Mitglieder der Österreichischen Tinnitus-Liga (ÖTL) an einer Probeaktion der produzierenden Firma teilgenommen, 40 davon hätten einen Fragebogen ausgefüllt. Der Präsident der ÖTL stellte dazu klar, dass ihm keine „diesbezüglich überschäumend positive Äußerung (…) zu Ohr gekommen“ sei. Auch habe sich niemand von der ÖTL an der Auswertung oder der Formulierung der Ergebnisse beteiligt. Die Deutsche Tinnitus-Liga e.V. fügt im Internet schließlich an: „Klarstellend möchten wir mitteilen, dass es zwischen der Firma Sanimamed und der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. bzgl. Sonosan keine Kooperation gegeben hat“. zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net