Foto: Udo Grimberg/Creative Commons

Bereits zum dritten Mal richten Hörsystemhersteller Phonak und Fußballspieler Simon Ollert, der trotz seines hochgradigen Hörverlustes schon Erfahrungen im Bundesligafußball gesammelt hat, vom 30. Mai bis 03. Juni 2018 ein Fußballcamp für Kinder mit Hörverlust im oberbayrischen Ettal aus. Das meldete Phonak in einer Pressemitteilung. Unterstützt wird das Camp von Sportartikelhersteller PUMA, der Fußbälle, Trikots und Trainingstaschen zur Verfügung stellt, sowie von Lothar Matthäus. Der ehemalige Weltfußballer, Nationalspieler und Trainer, schickte eine Mut machende Videobotschaft. Diese kann hier abgerufen werden. Der Aufruf zur Campteilnahme wurde international in Partnerschaft mit Pädakustikern und den Phonak-Ländergesellschaften verbreitet, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Angesprochen wurden fußballbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter zwischen zehn und 14 Jahren. Während der fünf Veranstaltungstage erwarten die Teilnehmer diverse Trainingseinheiten, in denen sie von Simon Ollert und seinem Trainerteam professionell angeleitet werden, sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Durchgängig begleitet werde die Veranstaltung außerdem von Phonak-Experten, die Beratung und wertvolle Tipps für das Leben mit Hörgeräten in Schule, Sport und Freizeit geben, informierte Phonak außerdem. Für Simon Ollert ist das Fußballcamp ein Herzensanliegen, wie er betont: „Meine eigene Geschichte zeigt, was man trotz Hörverlust alles erreichen kann. Es ist fantastisch, dass mir Phonak bei der Realisierung dieses einmaligen Sportevents hilft. So können wir Kinder und Jugendliche begeistern und ermutigen, damit auch sie ihre Ziele im Leben konsequent verfolgen." zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net