Politik und Branche

Die Arbeit des Europäischen Verbandes der Hörgeräte-Akustiker (Association Européenne des Audioprothésistes (A.E.A.)) stand in den vergangenen Jahren unter keinem guten Stern, da die Mitgliedsverbände mehr mit dem Selbstverständnis und der Ausrichtung des Verbandes beschäftigt waren als mit der fachlichen Interessenvertretung für die 13 Mitgliedsländer. 2014 übernahm Mark Laureyns als Präsident das Ruder und treibt seitdem – gemeinsam mit einem Führungsteam rund um den Generalsekretär Fritz Zajicek – die Erneuerung des Verbandes voran. Björn Kerzmann traf Mark Laureyns und Fritz Zajicek im Vorfeld der Generalversammlung Ende Mai in Brüssel, um über die Veränderungen im A.E.A., die aktuelle Situation der Hörakustik in Europa sowie über die Ziele und Strategien des europäischen Dachverbandes zu sprechen.

Weiterlesen ...

Am Internationalen Frauentag erheben nicht nur, aber besonders Frauen ihre Stimme gegen Ungerechtigkeit und Ungleichheit gegenüber dem weiblichen Geschlecht. Ob man(n) einer Frauenstimme aber auch zuhört, hat nicht unbedingt etwas mit dem Inhalt des Gesagten zu tun.

Weiterlesen ...

Gemeinsam sind Ziele besser zu erreichen als im Alleingang, das ist der Grundgedanke einer jeden Genossenschaft. Eine genossenschaftliche Kooperation bietet sich immer dann an, wenn das Verfolgen eines wirtschaftlichen Zieles die Leistungsfähigkeit des Einzelnen übersteigt, zugleich aber die selbständige Existenz gewahrt werden soll.

Weiterlesen ...

Anfang Februar vermeldete der Börsendienst Bloomberg auf seiner Website, dass die niederländische Beteiligungsgesellschaft HAL Investments plane, ihre Hörgerätekette Audionova International BV zu verkaufen. Der Deal könnte, so die Einschätzung des Onlinedienstes, 500 Millionen Euro wert sein.

Weiterlesen ...

Viele Kirchtürme, eine über der Stadt thronende Festung und der allgegenwärtige Komponist Mozart sind charakteristisch für die Stadt Salzburg, wo vom 02. bis 04. Juni 2016 die Grundsatztagung des Fachverbandes Deutscher Hörgeräteakustiker e.V. (FDH) stattfand. Dort setzten sich die Teilnehmer damit auseinander, dass sich manches zu bewahren lohnt – beispielsweise das historische Stadtzentrum Salzburgs – Unternehmen aber eher offen für Veränderung sein sollten.

Weiterlesen ...

Der Private-Equity-Investor EQT erwirbt die von Siemens gehaltene Beteiligung an Sivantos. Damit hat Siemens die verbliebenen Anteile an seiner früheren Hörgeräte-Tochter gänzlich abgestoßen.

Weiterlesen ...

Es wurde schon seit Längerem spekuliert, doch nun wurde es offiziell bekannt gegeben: Die weltweit agierende Sonova Holding AG hat Bruckhoff Hannover gekauft.

Weiterlesen ...

Unter dem Motto „Leidenschaft ist das beste Werkzeug“ bot der Tag des Handwerks am 19. September allen Interessierten die Möglichkeit, die große Vielfalt des Handwerks kennenzulernen. Bundeweit laden Betriebe und Handwerksorganisationen dazu ein, an Mitmach-Stationen, Infoveranstaltungen und Wettbewerben teilzunehmen. Auch viele Hörgeräteakustiker haben diesen Tag genutzt.

Weiterlesen ...

Wie der Median-Verlag aus inoffiziellen Quellen aus dem Kreis des bayerischen Kultusministers Dr. Ludwig Spaenle erfahren hat, soll nun der Bau einer Ausbildungsstätte – ähnlich der Akademie für Hörgeräte-Akustiker (aha) in Lübeck – auch in München geplant sein.

Weiterlesen ...

Wie kurz vor Redaktionsschluss bekannt wurde, hat Amplifon Deutschland 30 neue Filialen in Deutschland akquiriert, das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. Demnach handelt es sich um die Geschäft von Hörgeräte Böckhoff Wilhelm Böckhoff GmbH. Das Unternehmen hat 27 Filialen verteilt über die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Niedersachsen und Thüringen.

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net