Politik und Branche

Foto: biha

Bei den Vorstandswahlen der Bundesinnung der Hörakustiker KdöR (biha) am 13. März 2018 ist Hörakustikermeisterin Marianne Frickel aus Hanau einstimmig als biha-Präsidentin gewählt worden, teilte die biha in einer Pressemitteilung mit.

Weiterlesen ...

Foto: Udo Kroener/Fotolia

In der Gesundheitsbranche steigen die Kosten immer höher, während der Ruf nach Profitabilität immer lauter wird. Das Mutaree-Change-Barometer für die Gesundheitsbranche zeigt die größten Herausforderungen der Branche.

Weiterlesen ...

Zum ersten März hat Professor Dr. Dirk Mürbe die Professur für Audiologie und Phoniatrie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin übernommen, womit auch die Leitung der gleichnamigen Klinik einhergeht.


Weiterlesen ...

Foto: Corgarashu/fotolia.com

Am 01. März hat der Bundesgerichtshof (BGH) über das Recht der freien Meinungsäußerung der Bundesinnung der Hörakustiker KdöR (biha) entschieden, informierte die biha in einer Pressemitteilung.


Weiterlesen ...

Hörverlust ist ein großes Problem für die Gesundheit europäischer Bürger und droht, großen Druck auf die Gesundheits- und Sozialsystem auszuüben, wenn nicht gehandelt wird. Maßnahmen europäischer Entscheidungsträger sind demnach erforderlich, um das Bewusstsein über den Hörverlust zu erhöhen.

Weiterlesen ...

Die opta data Gruppe, ein Dienstleistungsunternehmen für Abrechnung und Software im Gesundheitswesen, erhält nach 2017 auch 2018 die Auszeichnung „Top nationaler Arbeitgeber“.

Weiterlesen ...

Die Marktmacht der über 55-Jährigen wird häufig unterschätzt, dabei geben sie in vielen Konsumbereichen schon heute den Ton an. Dies findet in der Gründerszene jedoch bisher kaum Beachtung. Die Deutsche Seniorenliga e.V. und Signal Iduna haben daher den SENovation-Award ins Leben gerufen.

Weiterlesen ...

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) weist darauf hin, dass bei der Hörgeräteversorgung innerhalb der Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Praxis (verkürzter Versorgungsweg) bestimmte Anforderungen erfüllt sein müssen.

Weiterlesen ...

Ab März 2018 können sich Patienten im Landkreis Tuttlingen sowie Stuttgart erstmals fernbehandeln lassen, heißt es in der „Ärzte Zeitung“ vom 21.12.2017. Ziel des von der Krankenversicherung (KV) Baden-Württemberg initiierten Projektes Doc Direkt sei die Patientensteuerung.

Weiterlesen ...

Immer öfter gibt es die Forderungen, wonach ältere Autofahrer nur noch mit einem Nachweis oder verpflichtenden Gesundheitschecks Auto fahren dürfen. Dieser Forderung erteilt die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) eine Absage. Dieser Forderung erteilt die (DGG) eine Absage. „Dieses pauschale Vorgehen ...

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net