Politik und Branche

Beim deutschen Hörgeräte-Konzern Siemens gibt es personelle Veränderungen gleich auf mehreren Positionen. Mads B. Andersen, der zuvor bei GN Resound sowie Geers tätig war, hat zum 1. Juni 2011 die Funktion des Vice President International Sales Europe, Middle East, Africa und Latin America übernommen. In dieser Position folgt er auf Thomas Mettang, der mit Wirkung zum 1. Juni 2011 neuer Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Audio Service GmbH in Herford ist und die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Rolf Dreckmann antritt.

Weiterlesen ...

Sonova will bei seiner Tochterfirma, dem amerikanischen Cochlea-Implantat-Hersteller Advanced Bionics (AB), mindestens 100 Stellen streichen, berichtet das Wall Street Journal. Gründe sei der Rückruf und Produktionsstopp des Cochlea-Implantats HiRes 90K sowie die Weiterführung der Neuordnung und des Kostenreduzierungsprogramms von AB nach dem Kauf im November 2009. red

Der Hörgeräte-Hersteller Sonova hat Mitte März seine neuen Umsatz- und Gewinnaussichten für das laufende Geschäftsjahr 2010/11 bekannt gegeben. Dabei sprach das Unternehmen überraschend auch eine Gewinnwarnung aus, die im Nachgang zu erheblichen Einbußen des Aktienkurses geführt hat.

Weiterlesen ...

Die Hanauer Hörgeräteakustikermeisterin und Unternehmerin Marianne Frickel ist neues Vorstandsmitglied im Unternehmerverband des Deutschen Handwerks (UDH). Die 56-Jährige ist seit 13 Jahren Präsidentin der Bundesinnung der Hörgeräteakustiker.

Weiterlesen ...

Der Hörsystem-Hersteller Unitron gab kürzlich die Berufung von Michael Tease zum Geschäftsführer und CEO (Chief Executive Officer = geschäftsführendes Vorstandsmitglied) des Unternehmens bekannt. Er wird das operative Geschäft vom Unternehmenssitz in Kitchener, Ontario, Kanada, aus leiten. Tease verfügt über 25 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer in der pharmazeutischen Industrie und wird bei Unitron seine Fachkenntnisse in den Bereichen Markenstrategie und Wachstum im Kunden- und Business-Sektor einsetzen. zg

Der Schweizer Hörsystem-Hersteller Sonova Holding AG hat nun bekannt gegeben, dass Cameron Hay per 30. November 2010 als Präsident und CEO von Unitron Hearing zurückgetreten ist. Hay verlässt das Unternehmen nach über fünf Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung, um sich neuen beruflichen und privaten Herausforderungen außerhalb der Gruppe zu stellen. Die Sonova Holding AG wird in Kürze einen Nachfolger für die Position ernennen. zg

Die Sonova Holding AG hat im Rahmen einer Vereinbarung mit den Vertretern der früheren Aktionäre der US-Hörsystem-Firma InSound Medical Inc. die Änderung des bestehenden Akquisitionsvertrages bekanntgegeben.

Weiterlesen ...

Allein durch mehr Effizienz in der Verwaltung können gesetzliche Krankenkassen jährlich 1,4 Milliarden Euro einsparen. Das ergab eine im Auftrag der Direktkrankenversicherung BIG direkt gesund durchgeführte Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI).

Weiterlesen ...

Dr. Inge Bliestle, bisherige Geschäftsführerin der GN ReSound GmbH, hat sich entschieden das Münsteraner Unternehmen zu verlassen, teilte das Unternehmen mit. Dr. Bliestle war seit September 2009 in dieser Position für den Hörgeräte-Hersteller tätig gewesen.

Weiterlesen ...

Mit einem Anteil von 26 Prozent am Weltmarkt für Hörsysteme (1999: 10 Prozent) gilt Hörsystem-Hersteller Sonova nach aktuellen Branchenschätzungen des Forschungsinstituts Bak aus Basel im Auftrag der Schweizer Hörgeräte-Industrie als führend, berichtet die Schweizer Zeitschrift »Finanz und Wirtschaft«. Bisher schätzten Banken und Börsenhändler den Anteil eher auf 23 Prozent. Auf Sonova folgen laut Bak-Studie William Demant aus Dänemark mit 20 Prozent (1999: 13 Prozent) und die Hörgerätesparte von Siemens mit 16 Prozent (1999: 18 Prozent). red


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net