Foto: AdobeStock/Kzenon

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) schätzt, dass aktuell rund 250 000 Handwerker in Deutschland fehlen. Wie der TV-Sender ntv auf seiner Nachrichtenseite berichtet, zählen auch Augenoptiker und Hörakustiker zu den am meisten vom Fachkräftemangel betroffenen Berufen. Da es zurzeit keine Einschränkungen durch Corona gibt, wollen Handwerker in einem „Sommer der Berufsbildung“ um Nachwuchs werben. In Deutschland beschäftigen rund eine Million Handwerksbetriebe knapp 5,6 Mio. Menschen. Das entspricht 12 % aller Erwerbstätigen.      ML

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net