Foto: AdobeStock/simsalabin1

Laut dem vierten Bericht des GKV-Spitzenverbands über die Entwicklung der Mehrkosten bei Versorgungen mit Hilfsmitteln für das Jahr 2021 betrugen die Ausgaben der Krankenkassen rund 10 Mrd. Euro. Gernot Kiefer, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Spitzenverbandes zeigte sich zufrieden darüber, dass rund 80 % der Versorgungen ohne Mehrkosten erfolgte. Die Mehrkosten stiegen dabei im Vergleich zum Vorjahr nur leicht. Die einzelnen Produktgruppen sind aufgrund der unterschiedlichen Nutzungsdauer der Hilfsmittel sowie ihrer technischen Merkmale nicht immer vergleichbar, heißt es weiter im Bericht. Ausdrücklich erwähnt wurde, dass laut einer Umfrage des GKV die Versicherten mit der Leistung der Hörakustiker zufrieden sind, unabhängig ob eine Zuzahlung erfolgte.     SG

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net