Foto: iStock/Surendra-Sharma

Das „Forbes“-Magazin hat eine Liste der besten Hörgeräte erstellt. Wie das Magazin auf seiner Internetseite berichtet, hat „Forbes“ den auf HearingTracker.com ermittelten durchschnittlichen Verkaufspreis mit 35 Prozent und die für Käufer wichtigen Produktmerkmale mit 65 Prozent gewichtet. Punkte gab es zum Beispiel für wiederaufladbare oder Einwegbatterien, Streaming von Android-Geräten, Bluetooth-Konnektivität, eine geringe Größe oder Anpassung durch einen Audiologen. Zum besten Hörgerät hat „Forbes“ das Phonak Audéo Paradise gekürt. Zu den Besten auf der „Forbes“-Liste zählen weiterhin Kirkland Signature 10 (geringer Preis), Widex Moment (Tinnitus), Signia Styletto X (mobile App), Starkey Li-vio Custom Egde AI (Anpassung), Oticon More (künstliche Intelligenz), Phonak Virto M-Titanium IIC (Diskretion), ReSound LINX Quattro (Outdoor), ReSound One (Wiederaufladbarkeit) und Starkey Picasso i2400 (Rückkopplungsunterdrückung).    ML

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net