Foto: pixabay

68 Prozent der Hörsystemträger sind mit dem Hören zufrieden, knapp jeder Dritte ist unzufrieden. Das hat eine von Stiftung Warentest jüngst in Auftrag gegebene Umfrage ergeben. Daran beteiligt hatten sich 1753 Betroffene oder deren Angehörige. Von Letzteren zeigte sich nur die Hälfte zufrieden, ist in der Zeitschrift „test“ 11/2019 zu lesen. Häufig stecke hinter der Enttäuschung ein schlecht eingestelltes Hörgerät, der Service großer Anbieter enttäusche oft. Hier gebe es aber zum Teil deutliche Unterschiede zwischen den Filialisten Amplifon, Fielmann, GEERS und KIND. Fielmann sei am günstigsten und stelle die meisten Kunden zufrieden, heißt es in dem Bericht. „Obwohl es sich um eine nicht repräsentative Onlinebefragung handelt, haben circa 70 Prozent der Befragten angegeben, mit ihrer Hörsystemversorgung zufrieden zu sein. Das entspricht derselben Richtung wie das Ergebnis einer repräsentativen Befragung der gesetzlichen Krankenversicherer, bei der sogar rund 90 Prozent der Versorgten angaben, zufrieden zu sein“, äußerte sich die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) auf Anfrage.   Nr

 

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net