Foto: snapphoto/iStockphoto

Wie pro audito Schweiz meldet, wird das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) eine Folgestudie zu Qualität und Preisen von Hörgeräteversorgungen lancieren. Neben den beiden genannten beteiligen sich drei Forschungsinstitute sowie ein Fachverband. Die Folgestudie nimmt Bezug auf die Studie „Evaluation der Qualität der Hörgeräteversorgung“ aus dem Jahr 2014, so pro audito. Damals kam man zu dem Ergebnis, dass eine neutrale Anlaufstelle für Betroffene fehle. Ziel der Folgestudie sei es, eine Vergleichbarkeit zu den Ergebnissen aus der Erststudie bezüglich Qualität und Preisentwicklung bei den Hörgeräteversorgungen zu erreichen. Die Ergebnisse der Studie werden für 2020 erwartet. zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net