Schloss Oldenburg, Foto: Fotolia/ErnstPieber

Zum Wintersemester 2019/2020 startet an der Jade Hochschule in Oldenburg ein neuer Bachelorstudiengang Logopädie mit 35 Studierenden, kündigte die Jade Hochschule in einer Pressemitteilung an. Der wichtigste Praxispartner sei die Berufsfachschule für Logopädie Oldenburg der AWO, hier soll die bereits bestehende Kooperation ausgebaut werden. Die zukünftigen Studierenden werden gemeinsame Lehrveranstaltungen mit den Studierenden der beiden etablierten Bachelorstudiengänge „Hörtechnik und Audiologie“ sowie „Assistive Technologie“ besuchen. Das sei Teil des innovativen Ausbildungskonzeptes, das die Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften und den Gesundheitsfachberufen, unter anderem in gemeinsamen Projekten, eng verzahnen möchte. Das stelle ein Lehrangebot- und Forschungsumfeld bereit und qualifiziere die Absolventen für Tätigkeiten in einem interprofessionellen Team, heißt es dort außerdem. Bewerbungen sind ab Sommer 2019 möglich. zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net