Hörsysteme | Technik | Zubehör


Die Firma »Sonic« hat ein neues Hörsystem speziell für Neukunden entwickelt. Sie wollen mehr darüber wissen oder interessieren sich grundsätzlich für neue Entwicklungen? Dann lesen Sie es nach (9/2012) - in der Printausgabe der Hörakustik.

Stundenlang mit Kopfhörern Musik oder Hörspielen lauschen, ohne das Gehör zu sehr zu belasten? Das soll ein von US-amerikanischen Forschern der Stanford University entwickelter Kopfhörer gewährleisten.

Weiterlesen ...

Amplicomms
Als »extra laut« bezeichnet »amplicomms« sein Klapphandy PowerTel M7000. Der Klingelton könne mit bis zu 90 Dezibel ertönen und der Anrufer »mit bis zu 40 Dezibel laut aus dem Hörer erschallen«. Außerdem sei die Sprachausgabe neu: »Jeder Tastendruck wird beim Wählen (…) auch angesagt«.

Weiterlesen ...

Der belgische Master-Student Judicaël Cornu hat spezielle Kopfhörer entwickelt, die Töne nicht per Schallwellen, sondern in Form von Vibrationen über den Schädelknochen übertragen (Knochenschall).

Weiterlesen ...

IkiwanerWikimediaCommons.jpgDie Sonova Holding AG muss zwei Millionen Schweizer Franken Strafe zahlen, die Gewinnwarnung im März vergangenen Jahres sei zu spät erfolgt. Das hat die Schweizer Börse »SIX Swiss Exchange« jetzt offiziell mitgeteilt. Sie hatte zuvor nach eigenen Angaben geprüft, ob der schweizerische Hörgerätehersteller »den Markt über potenziell kursrelevante Tatsachen« rechtzeitig informiert habe.

Weiterlesen ...

Der Hörsystem-Hersteller GN ReSound bietet als Systemkomponente für seine Alera-Produktfamilie nun ein drahtloses Ansteck-Mikrofon an, das Unite Mini-Mikrofon. Es soll Sprache insbesondere in extremen Hörsituationen direkt in die Hörsysteme übertragen und so den Hörbereich vergrößern. Darüber hinaus könne das Mikrofon auch zur drahtlosen Übertragung von akustischen Signalen aus TV, Musikanlage und weiterer Unterhaltungselektronik genutzt werden (Reichweite: sieben Meter). Das Mikrofon wird über einen integrierten Akku mit Energie versorgt, der achteinhalb Stunden Betriebslaufzeit garantiere. zg

Die Zulassung von Hörgeräten, Gehhilfen und anderen Medizinprodukten soll nach Ansicht des Verbands der Ersatzkassen e. V. (vdek) künftig besser kontrolliert werden. »Die Patienten müssen stärker vor fehlerhaften Medizinprodukten geschützt werden«, forderte der vdek-Vorsitzende, Christian Zahn, bei einer Pressekonferenz in Berlin.

Weiterlesen ...

Nicht nur Hörsysteme sind heutzutage ansehnliche Designerstücke, Gleiches gilt auch für so manches Zubehör. Zu nennen wären hier beispielsweise die neuen Trockenboxen dry-star uv und dry-sun uv der flow-med GmbH. Diese sollen nicht nur eine zuverlässige und schnelle Trocknung der Hörsysteme garantieren, sondern durch die Tötung von Keimen und Bakterien mittels UV-Licht auch klinische Sauberkeit und Hygiene. Zugleich sollen sie einfach bedienbar sein. zg

Der Markt für Hörgeräte in Westeuropa soll nach einer Studie der Unternehmensberatung »Frost & Sullivan« bis 2017 jährlich um 4,8 Prozent wachsen. Gründe für die positive Entwicklung seien die alternde Bevölkerung, der Anstieg von Menschen mit einer Hörminderung und die beidseitige Versorgung, durch die sich die Zahl der verkauften Einzelgeräte erhöhe.

Weiterlesen ...

Auf den im Hörsystem-Bereich neuen Werkstoff Keramik setzt Hersteller Phonak bei einer neuen Version seines Hörsystems Audéo S Smart. Die Hochleistungskeramik soll luxuriöse Ästhetik verbinden mit dem Wunsch vieler Hörgeräte-Träger nach hochwertigen, langlebigen sowie angenehm zu tragenden Materialien.

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net