Fachinformationen

Eine gute Nachricht am Interantionalen Welttag des Hörens: 70 Prozent der Bundesbürger nehmen Menschen mit Hörgeräten genauso wahr wie Menschen ohne Hörgeräte.

Weiterlesen ...

Am 13.06.2016 berichteten die ersten Tickerdienste in Berlin, dass es einen Referentenentwurf zur zukünftigen Hilfsmittelversorgung gibt. Darüber haben die Regierungsparteien schon seit Sommer 2015 beraten. Der Entwurf heißt „Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz − HHVG).

Weiterlesen ...

Während des EUHA-Kongresses präsentierte ASEGO seine neue Online-Terminbuchung. Am Stand erklärte Marketingmanager Dennis Wiebking der „Hörakustik“ die Funktionsweise des Tools und beschrieb dessen Mehrwert für den Hörakustiker und seinen Kunden. Darüber hinaus sprach Wiebking über die geplante Expansion des Unternehmens.

Weiterlesen ...

Die Deutsche Gesellschaft für Audiologie (DGA) vergibt 2017 erneut den Meyer-zum-Gottesberge-Preis für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Hörforschung. Für die Auszeichnung bewerben können sich Nachwuchswissenschaftler und Ärzte, die in den vergangenen Jahren wichtige Arbeiten auf dem Gebiet der Hörforschung in deutscher, französischer oder englischer Sprache publiziert haben.

Weiterlesen ...

Die beiden US-Senatoren Elizabeth Warren und Chuck Grassley planen den sogenannten Over-the-Counter Hearing Aid Act zu reformieren.

Weiterlesen ...

Ende der 1990er Jahre galt die Brennstoffzelle als Technik der Zukunft. Großkraftwerke und Hochspannungsleitungen sollten überflüssig werden, Autos sollten ohne Abgase fahren und jedes Haus seinen eigenen Strom erzeugen können, ohne Lärm und völlig umweltfreundlich – soweit die Hoffnungen. Doch dann wurde es ruhiger um die vermeintlichen Wunderzellen. Der Grund: hohe technische Anforderungen und hohe Kosten.

Weiterlesen ...

Für den einen sind es selbstgebackene Plätzchen und Glühwein, für den anderen ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder das Hören von Weihnachtsliedern - letzteres soll nun auch für Mensch mit eingeschränktem Hörvermögen möglich sein.

Weiterlesen ...

Meist ist es augenscheinlich, weil es schon im Betreff der E-Mail im Posteingang entweder um Erotik, Erbschaften in Afrika oder schnelles Geldferdienen geht. Doch wenn man aufgefordert wird, das Amazon-, Ebay- oder Paypal-Konto zu aktualisieren, wird es schon schwieriger echte Mails von Spams zu unterscheiden.

Weiterlesen ...

Wenn es im Ohr pfeift, dann geht der Betroffene zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt und anschließend zum Akustiker. Doch woher weiß er, dass sein Ohr pfeift?

Weiterlesen ...

Mehr als ein Drittel der Bundesbürger kennt jemanden, der nicht gut hört und nichts dagegen unternimmt. Vor allem ältere Menschen kennen Betroffene mit einer Hörminderung, die nicht aktiv werden. In der Altersgruppe über 50 Jahre liegt die Zahl bei 45 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von TNS Infratest, die vom Bundesverband der Hörgeräte-Industrie anlässlich des Welttag des Hörens in Auftrag gegeben wurde. Befragt wurden 1000 Personen auf Basis einer zufällig gezogenen Onlinestichprobe.

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net