Fachinformationen

Als 1968 die erste Ausbildungsordnung für das Hörakustikhandwerk verabschiedet wurde, gab es hierzulande nur sehr wenige Spezialisten, die sich der Versorgung hörbehinderter Menschen mit Hörgeräten widmeten. Gemeinsam legten diese Visionäre den Grundstein für das heutige bundesweite Versorgungsnetz mit über 6 000 Fachgeschäften.

Weiterlesen ...

Auf dem EUHA-Kongress 2019 standen wieder die altbewährten Tutorials auf dem Programm. So konnten sich die Teilnehmer über den großen Nutzen der Audiotherapie informieren oder über die Funktionsüberprüfung smartphonegesteuerter Hörsysteme. Zudem wurden Lautheitsmessungen vorgestellt, die eine höhere Kundenzufriedenheit ...

Weiterlesen ...

Einen Tag vor Beginn des 64. Internationalen Hörakustiker-Kongresses hatte Starkey Hearing Technologies internationale Kunden eingeladen, um ihnen Livio AI vorzustellen ‒ ein Hörgerät, das nicht länger nur ein Hörgerät sein soll, sondern ein Healthable und ein Multi Purpose Device, wie es die Visionäre aus den Vereinigten Staaten nennen.

Weiterlesen ...

Im Rahmen einer Studie an der Universitätsklinik Örebro in Schweden wurden die Vorteile von neu entwickelten Ultra-Power-Geräten (Oticon Xceed), die mit dem OpenSound Navigator ausgestattet sind, überprüft. Es wurde für Erwachsene mit an Taubheit grenzender Schwerhörigkeit mittels Sprachtests im Lärm die Sprachverständlichkeit, ...

Weiterlesen ...

Im Dezember 2019 wurde bekannt, dass der terzo-Lizenzvertrag mit der Vitakustik GmbH, die wiederum zur Sonova Retail Deutschland GmbH gehört, zum 31.08.2020 ausläuft. Darunter sind auch die 64 terzo-Zentren der ehemaligen Hörgeräte ISMA GmbH & Co. KG. Björn Kerzmann traf sich mit den Vorständen der lizenzgebenden ISMA AG, ...

Weiterlesen ...

Hörgeräte verdreifachen den Therapieerfolg der Heidelberger Neuromusiktherapie. Zu diesem Schluss kam das Deutsche Zentrum für Musiktherapieforschung (DZM) e. V. nach Auswertung einer Studie mit 120 Teilnehmern. Seit über zehn Jahren werde die Neuromusiktherapie bei Tinnitus angeboten und erreiche bei circa 75 Prozent ...

Weiterlesen ...

Anfang November 2019 lud das am Oldenburger Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT) beheimatete Forschungsprojekt „Hear How You Like To Hear ‒ Selbstbestimmtes Hören für Menschen mit und ohne Hörbeeinträchtigung“ engagierte Experten und interessierte Bürger zu einem Hackathon über die Zukunft ...

Weiterlesen ...

Schweiz ‒ Die Universität Basel berichtet über „guten“ Lärm: Vor anhaltendem Weißen Rauschen würde das Hören reiner Töne noch präziser. Ein Forscherteam der Abteilung Biomedizin habe die neuronalen Grundlagen von Schallwahrnehmung und Schalldiskriminierung in einem herausfordernden Schallumfeld untersucht. Der Schwerpunkt habe ...

Weiterlesen ...

Cochlea-Implantate (CI) sind elektronische Innenohrprothesen, die die Funktion der Haarsinneszellen in der Cochlea übernehmen und die Hörnervenzellen direkt anregen können. Stetige Neuerungen und hochkomplexe Technik im Miniaturformat tragen zum immer besseren Ausgleich des Hörverlustes bei. In diesem Themenschwerpunkt ...

Weiterlesen ...

Künstliche Intelligenz hält in immer mehr Lebensbereichen Einzug. Auch Hörsysteme werden immer schlauer und vernetzter sowie zugleich leistungsfähiger, sparsamer und kleiner. In Ausgabe 1/2020 von „Spektrum Hören“ geben wir den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung wieder, den die 154 Aussteller aus 21 Ländern ...

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net