Fotos: Collage aus AzmanL, iStockphoto.com und WS Audiology

Ein Hauptanreiz bei der Entwicklung von Telemedizin besteht darin, kosteneffiziente Lösungen für Patienten anzubieten, deren Betreuer weit entfernt leben. Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist das Interesse an telemedizinischen Lösungen, bei der sich Betreuer und Patient nicht im selben Raum aufhalten müssen, erheblich gestiegen. Die von WS Audiology international erhobenen Daten weisen darauf hin, dass sich die Nutzung der TeleCare-Funktionen positiv auf das Engagement und die Zufriedenheit der Nutzer auswirkt, lassen dabei unterschiedliche durchschnittliche Akzeptanzraten in den verschiedenen Ländern erkennen. Die konkreten Ergebnisse bezüglich Zufriedenheit der Nutzer, so z. B. dass die Akzeptanzraten in den USA durchschnittlich höher liegen als in Deutschland, erfahren Sie in der aktuellen Mai-Ausgabe der „Hörakustik“.       AM

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net