Foto: Carmen Freihaut

In der aktuellen Ausgabe der „HörgeschädigtenPädagogik“ erwarten Sie Fachbeiträge zu den Themen „Dialoggestaltung beim taktilen Gebärden: Eine Analyse des Einsatzes taktiler Gebärden bei angeborener Taubblindheit“ sowie „Alltagsbezogenes Wohlbefinden hörgeschädigter und hörender Kinder im Vergleich. Einblick in eine Schweizer Langzeitstudie zur Befindensqualität vom Kindesalter zur Adoleszenz“. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe außerdem, wie hörbeeinträchtigte Kinder in Ihrer Entwicklung unterstützt werden können und über einen Hund in der Frühförderung für hörgeschädigte Kinder. Außerdem erwarten Sie darin Veranstaltungsberichte zur Bundesfachtagung in Berlin und ein Rückblick auf den BDH-Bundeskongress in Heidelberg sowie viele weitere spannende Beiträge. Das aktuelle Heft erhalten Sie hier.

Mit aktuellen Berichten aus der internationalen Wissenschaft und ihrem Bezug zur pädagogischen Praxis spricht die »HörgeschädigtenPädagogik« alle Pädagogen an Förder- und Regelschulen, in den Kindergärten, der Erwachsenenbildung und weiteren Fördereinrichtungen sowie an den Universitäten an. Darin lesen Sie Mitteilungen des Berufsverbands, Nachrichten aus den Institutionen und praktische Tipps zur Hörgeräte-Technik, Tagungsberichte, Rezensionen, Personalia und Veranstaltungshinweise aus der Hörgeschädigtenpädagogik und ihren benachbarten Fachgebieten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net