Foto: AdobeStock/magele-picture

Die US-Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) hat den Antrag für eine klinische Studie mit dem vollständig implantierten Cochlea-Implantat (CI) Acclaim von Envoy Medical Corporation genehmigt. Wie das Unternehmen mitteilt, handelt es sich um eine einzentrige frühe Machbarkeitsstudie, die an der Mayo Clinic in Rochester (Minnesota) durchgeführt wird. Im Unterschied zu den auf dem Markt befindlichen CIs hat das Acclaim keine externen Komponenten. Das bedeutet, dass das vollständig implantierte CI kein Mikrofon für die Tonaufnahme benötigt. Es hat stattdessen einen Sensor, der die natürliche Anatomie des Ohres zu Tonaufnahme verwendet.       ML

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net