Foto: AdobeStock/Yingyaipumi

Die Sony Corporation und die dänische WS Audiology A/S (WSA) mit den Dachmarken Widex und Signia haben einen Partnerschaftsvertrag geschlossen. Die Unternehmen werden in Zukunft gemeinsam Produkte und Dienstleistungen entwickeln, um in den USA Over-the-Counter(OTC)-Hörgeräte anzubieten. Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) hatte am 16. August 2022 die endgültige Entscheidung veröffentlicht, dass Hörgeräte ab Oktober 2022 in den USA rezeptfrei verkauft werden dürfen. Im Rahmen der Partnerschaft wollen Sony und WSA hierzu ihr jeweiliges technologisches und medizinisches Fachwissen kombinieren. Zu diesem Zweck wird die Partnerschaft Audio- und Produktminiaturisierungstechnologien von Sony, die Marke sowie die Vertriebsstrukturen für Endverbraucher in Verbindung mit der Hörgerätetechnologie von WSA und dessen Vertriebsstärke im professionellen Kanal nutzen. Weitere Einzelheiten zu den geplanten Produkten werden kurz vor Markteinführung bekannt gegeben.             SG

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net