Den Kunden im Blick

Der European Songcontest (ESC) ist nur ein Singwettbewerb von vielen. Doch hat sich der ESC seit Jahren auch als ein internationaler Wettbewerb etabliert, bei dem Randgruppen im Rampenlicht stehen: Ob Gruselrocker, Dragqueen oder Menschen mit Behinderung.

Weiterlesen ...

Schreiende Neugeborene verlangen nicht nur von Eltern und Nachbarn viel Geduld, auch der Hörakustiker wird vor eine besondere Herausforderung gestellt. Denn die Hörgeräteversorgung von Säuglingen und Kindern ist nicht unproblematisch – unter anderem, weil für die kleinen Kunden besondere Testverfahren erforderlich sind.

Weiterlesen ...

Mit ihrem Unternehmen Flow-Med, das elektronisches Pflegezubehör für Hörsysteme herstellt, waren Frank und Meiko Panitzsch für einen der wichtigsten Gründerpreise Deutschlands nominiert. Die Pflege für Hörsysteme sei für viele Kunden ein lästiges Muss. Wie die beiden das ändern wollen, haben sie im Gespräch mit der "Hörakustik" gesagt.

Weiterlesen ...

Mario Adorf ist nicht nur einer der bekanntesten deutschen Schauspieler, er ist auch Hörgeräteträger. Und Unternehmensbotschafter für die Hörsysteme des Herstellers Widex. Während des EUHA-Kongresses stand der große Mime, auch Björn Kerzmann für ein kurzes Interview zur Verfügung.

Weiterlesen ...

Ein Tinnitus ist für Betroffene nicht nur ein lästiges, sondern auch ein belastendes Ohrgeräusch. Dass das ständige Klingeln, Rauschen, Pfeifen oder Brummen im Ohr Einfluss hat auf den Umgang mit Emotionen, bestätigt nicht nur eine aktuelle Studie. Auch Volker Albert, Präsident der Deutschen Tinnitus-Liga kennt den Ärger mit dem Tinnitus.

Weiterlesen ...

Stefanie Kröger & Sebastian Reiß: Hör-Trainingsbuch „Kreuz und quer durch den Alltag gehört“, Cochlear Implant Centrum Freiburg (ICF), zwei CDs plus 82-seitiges Lösungsheft mit Übungsblättern, 2013, 29,95 Euro zuzüglich Versand, bestellbar beim Implant Service Freiburg, Elsässer Straße 2 n, 79110 Freiburg, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen ...

Seit November 2013 gelten die neuen Festbeträge zur Hörsystemversorgung. Was hat sich seitdem aus Sicht der Hörgeräteakustiker verändert, und welche Erwartungen gibt es für die Zukunft? Hierzu führte die Redaktion der „Hörakustik“ eine Befragung von Besuchern der Fachausstellung im Rahmen des 59. Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongresses in Hannover durch. Mit erstaunlichen Ergebnissen.

Weiterlesen ...

Wie jeden Monat schreiben Volker Albert und Prof. Dr. Gerhard Goebel, beide Mitglieder der Deutschen Tinnitus-Liga (DTL), in der "Hörakustik" über das Thema Tinnitus. Bisher erfuhren die "Hörakustik"-Leser viel Wissenswertes zum Thema. Etwa wie der Tinnitus von der Hyperakusis zu unterscheiden ist und wie wichtig Lärmschutz vor allem für Betroffene ist.

Weiterlesen ...

Die Hörakustiker, die auch Kunden mit einem Tinnitus betreuen, bekommt es früher oder später auch mit einer zusätzlichen Geräuschüberempfindlichkeit (GÜ) zu tun. Doch wie kann der Akustiker erkennen, wie ausgeprägt sein Kunde unter der Hyperakusis leidet, und welche Hilfen kann er ihm anbieten? Antworten gibt in der monatlichen Tinnituskolumne der Experte Professor Dr. Gerhard Goebel.

Weiterlesen ...

Dr. Günther Beckstein ist einer der bekanntesten Cochlea-Implantat-Träger Deutschlands. Der Jurist und CSU-Politiker erlebte infolge seines Rücktrittes als bayerischer Ministerpräsident 2008 mehrere Hörstürze, die ihn fast ertauben ließen. Auf dem diesjährigen EUHA-Kongress hielt Beckstein den Festvortrag zur Kongresseröffnung – und traf sich im Anschluss mit der „Hörakustik“-Redaktion zu einem Gespräch über seine Schwerhörigkeit, die Versorgung mit CI und Hörgerät sowie das Feingefühl seiner Hörakustikerin.

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net