Den Kunden im Blick

Das Hören spielt in fast allen Situationen des täglichen Lebens eine elementare Rolle. Dabei müssen die Ohren häufig auch sehr anspruchsvolle akustische Aufgaben meistern, die das empfindliche Sinnesorgan vor echte Herausforderungen stellen. Denn immer wenn es laut wird oder verschiedene Geräuschquellen gleichzeitig auftreten, kann das Verstehen schnell schwierig werden. Das trifft teilweise sogar für das funktionierende Gehör zu.

Weiterlesen ...

Ein Hörsturz mit Hörminderung fordert dem Menschen einiges an Umstellung ab. Audiotherapeuten können Patienten helfen, die Akzeptanz der neuen Lebenssituation zu erhöhen.

Weiterlesen ...

„Let it snow, let it snow, let it snow” – Weihnachten wäre kein „Winter Wonderland” ohne seine Stimme und seine Lieder: Frank Sinatra (†1998). Am Samstag, 12. Dezember 2015, wäre der Sänger 100 Jahre alt geworden. Was die Meisten nicht wissen: Die Ikone des Jazz und Swing war schwerhörig und auf ein Hörsystem angewiesen.

Weiterlesen ...

Früher ein Zeichen des Außenseitertums, der gesellschaftlichen Unangepasstheit und/oder einer verbüßten Haftstrafe, prangen sie heute auf den Armen von Polizisten, zieren die Hälse von Bäckereifachverkäuferinnen oder die Handgelenke von Referendaren. Die Rede ist von Tätowierungen. Von peinlich bis künstlerisch anspruchsvoll defiliert an einem heißen Samstagnachmittag im Freibad fast alles. Eine besondere Beliebtheit scheint dabei der Verewigung des Nachwuchses zuzukommen. Dazu gehört seit kurzem auch ein Cochlea-Implantat-Tattoo.

Weiterlesen ...

Ein Tinnitus ist nicht nur lästig. Die permanenten Ohr-geräusche und die häufig parallel vorhandene Schwerhörig­keit können auch die Gedächtnisleistung der Betroffenen einschränken. Volker Albert gibt einen Überblick über Forschungen zum Zusammenhang von Tinnitus, Hörbeeinträchtigung und Demenz – und schildert auch seine persönlichen Erfahrungen.

Weiterlesen ...

Fast jeder kennt das Piepsen im Ohr, den Tinnitus. Viele, bei denen das Ohrgeräusch quälend wird, suchen Rat und Unterstützung in einer Selbsthilfegruppe. Wie Selbsthilfe in Deutschland organisiert ist und welche Hürden es bei aller politischen Begeisterung gibt, beschreibt Volker Albert aus seiner Sicht als Präsident der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) in der aktuellen Tinnituskolumne.

Weiterlesen ...

Mit der bundesweiten Aktionswoche zur Hörgesundheit richtet die Fördergemeinschaft Gutes Hören vom 14. bis 19. September den Fokus auf die umfassende Bedeutung des Hörsinns für das menschliche Zusammenleben. Auch in diesem Jahr ist Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe wieder Schirmherr der Woche des Hörens.

Weiterlesen ...

Mit „Die Sprache des Herzens“ verfilmte der französische Regisseur Jean-Pierre Améris die Geschichte eines taubblinden Mädchens, das Ende des 19. Jahrhunderts mithilfe einer Ordensschwester das Kommunizieren erlernt. Das emotionale Filmdrama wurde von der Filmkritik gefeiert – und ist für alle, die es im Kino verpasst haben, nun auch auf DVD erhältlich.

Weiterlesen ...

In der Hörakustik ist Barbara Michaela Münch keine Unbekannte. 2013 erschien ihr Buch "Julius und die Zauberohren" - Ein Buch über die Faszination "Hören". Nun stellt sich auch ihre Bilder aus.

Weiterlesen ...

Welche Überwindung es Hörgeschädigte kostet, sich aus der Problemzone Hörverlust zurück ins Leben zu kämpft und was die AOK und die HNO-Ärzte zu zuzahlungsfreien Geräten sagen, zeigt SWR-Redakteurin Sigrid Faltin in einem unterhaltsamen und informativem Selbstversuch.

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net