Rund ums Hören

So mancher hat es sicher längst geahnt, doch mittlerweile ist es auch wissenschaftlich immer stärker belegt: Nicht nur das Aussehen bestimmt, wie anziehend jemand ist, sondern auch Geruch und Stimme spielen eine tragende Rolle.

 

Weiterlesen ...

Foto: Anja Hübel

2012 wurden in Südafrika gesetzlich vorgeschriebene Hörscreenings für Schulkinder eingeführt, um Hörverluste früher entdecken und versorgen zu können. Allerdings scheiterten diese häufig an fehlendem audiologischem Equipment und geschultem Personal, meldete die Hear the World Foundation des Hörsystemherstellers Sonova.

Weiterlesen ...

Großstädte sind groß, bunt, wuselig – und vielerorts leider auch laut. Wer Lieblingscafé, Museen und zahlreiche Geschäfte in Laufweite haben will, dessen Ohren zahlen einen Preis. Denn wie über 200 000 weltweit durchgeführte Hörtests der Mimi-Hörtest-App belegen, hat Lärm eine Auswirkung auf das sogenannte Höralter.

Weiterlesen ...

Foto: unsplash/rahul-chakraborty

Amazon will Alexa demnächst auch für Wearables verfügbar machen, informiert die Onlineplattform heise.de in einer Meldung. Möglich werden soll dies durch das sogenannte Alexa Mobile Accessory Kit, welches das seit dem vergangenen Jahr verfügbare AVS Device SDK ergänzen soll.

Weiterlesen ...

Dass Musik einen positiven Einfluss auf Körper und Geist hat, ist kein Geheimnis. Nun wollen die Universitäten Frankfurt am Main und Oldenburg in einem gemeinsamen Projekt untersuchen, wie sich Musik auf den Spracherwerb und die Anpassung an eine fremde Kultur auswirkt.

 

Weiterlesen ...

Jemand stellt sich vor und Sie verstehen den Namen nicht? Oder es ist kaum vorstellbar, dass Sie richtig verstanden haben? Diese Situation kennt vermutlich jeder. Mitunter liegt das Verständnisproblem aber nicht an der eigenen Hörfähigkeit, fehlender Aufmerksamkeit oder einem hohen Geräuschpegel, sondern am ungewöhnlichen Namen des Gegenübers.

Weiterlesen ...

Wussten Sie, …? 

… dass der 20. März der Welttag des Glücks ist? Seit dem Jahr 2013 ist dieser Tag dem Glücklichsein gewidmet. Das „Ministerium für Glück und Wohlbefinden“ ist allerdings kein wirkliches Bundesministerium, auch wenn dessen Internetpräsenz täuschend echt aussieht.

Weiterlesen ...

Sie wollen einen guten Eindruck hinterlassen? Entscheidend dafür ist nach der Optik die verwendete Sprache – sowohl privat als auch beruflich.

Weiterlesen ...

Foto: Unsplash/Anastasia-Taioglou

Um Akkus und Batterien leistungsfähiger zu machen, gibt es verschiedene Ansätze. In der Regel wird versucht, dies durch verbesserte Elektroden oder einen verbesserten Elektrolyten, das Medium, das den Elektronentransport in der Batterie übernimmt, zu erreichen.

Weiterlesen ...

Hatte eine Frau im Mittelalter angewachsene Ohrläppchen, galt dies als Beweis dafür, dass sie eine Hexe ist. Es gibt zwei Varianten der Läppchenform: Entweder hängt der fleischige untere Teil des Ohres frei und bildet einen Lappen oder das Läppchens ist mit der Wange verbunden. Wer welche Ohrläppchen hat, ist dabei kein Zufall, sondern eine Sache der Genetik.

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net