Dr. Steffen Kreikemeier Professur HTW AalenDr. Steffen Kreikemeier hat zum Wintersemester 2013/2014 die Vertretungsprofessur für Audiotechnik und Audiologie an der Hochschule Aalen angetreten. Das hat diese auf Anfrage der "Hörakustik" bestätigt. Vorlesungsbeginn ist heute. Kreikemeier forsche schwerpunktmäßig zur Anpassung von Hörsystemen und der Verifikation und Validierung der Anpassung, teilte die Hochschule Aalen mit.

Der 33-Jährige kehrt damit an seinen Studienort zurück. 2007 hatte er nach Angaben der Hochschule Aalen dort sein Diplom in Augenoptik und Hörakustik gemacht. Anschließend war Kreikemeier wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Gießen und Marburg. Dort schloss er im vergangenen Jahr auch seine Promotion ab. Das Thema lautete „Verfahren zur lautheitsbasierten Anpassung von Hörgeräten mit instantanem Insitu-Perzentil- Monitoring“. Kreikemeier bekam dafür im vergangenen Jahr den Sonderpreis der EUHA. Er ist bei dieser auch Mitglied im Arbeitskreis Perzentile. Schließlich gehört Kreikemeier dem Fachausschuss „Hörgerätetechnologie und -versorgung“ der Deutschen Gesellschaft für Audiologie e.V. an. Er vertritt in Aalen Dr. Eckhard Hoffmann. BiK


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net