In diesem Jahr wird der 63. Internationale Hörakustiker-Kongress erneut in Hannover stattfinden. Um auch 2018 ein abwechslungsreiches wissenschaftliches Vortragsprogramm auf dem Kongress bieten zu können, ruft die Europäische Union der Hörakustiker (EUHA) zum „Call for Papers“ auf. Wer neue Erkenntnisse aus der Forschung oder aus Studien zu Audiologie, Diagnostik und artverwandten Themen vorstellen möchte, möge sich bis zum 29. März 2018 bei der EUHA melden. Die geplanten Programmschwerpunkte können hier eingesehen werden. zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net