Acht Meisteranwärter aus dem Meisterstudium 2016/2017 hatten die Gelegenheit wahrgenommen, im Rahmen der Vorbereitung auf den Erhalt des Diplomes/Zertifikates „A.E.A.-Europa-Hörakustiker“ eine Problemstellung aus der Berufspraxis über mehrere Monate mit wissenschaftlichen Methoden zu erarbeiten und im Rahmen einer Studienabschlussarbeit zu einem allgemeingültigen Ergebnis zu führen.

Im nunmehr 13. Jahr des Meisterstudiums erwarb Florian Heil als erster direkt nach erfolgreich abgelegter Meisterprüfung alle Voraussetzungen zur Erlangung des Diplomes/Zertifikates A.E.A.-Europa-Hörakustiker an der Akademie für Hörakustik (afh). Mit dem Profil A.E.A.-Europa-Hörakustiker hat die afh ein Bildungsangebot geschaffen, das den Anforderungen an die Berufsqualifikation des Hörakustikers in exzellenter Weise gerecht wird. Die Akademie wird den Weg der Innovationen für Bildung und Ausbildung auf Spitzenniveau konsequent fortsetzen. Als bundesweites Kompetenzzentrum für Fort- und Weiterbildung wird sie auch weiterhin die Möglichkeit zum Erwerb des A.E.A.-Diplomes/Zertifikates anbieten. zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net