Foto: Olaf Malzahn

An der Akademie für Hörakustik sind die Gesellenprüfungen erfolgreich zu Ende gegangen, schreibt die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) in einer Pressemitteilung. Im Einzelnen bedeutet das:

  • fünf Prüfungswochen mit circa 160 Prüfungskandidaten
  • ungefähr 3 300 theoretische und 3 300 praktische Prüfungen
  • etwa 6 600 Überprüfungen der Prüfungsergebnisse, Eingabe in Datenbanken, Ausfertigung der Gesellenbriefe, Prüfungszeugnisse und sonstige Bescheinigungen
  • rund 200 Prüfer in zehn Prüfungsausschüssen und Prüfdelegationen, die paritätisch von Arbeitgeber-, Arbeitnehmer- und Berufsschulseite besetzt wurden
  • kein einziger positiv getesteter Coronafall
  • höchste Hygienestandards, die auch eingehalten wurden
  • niedrige Quote an nicht bestandenen Gesellenprüfungen.

Die Freisprechungsfeier findet in diesem Jahr online statt und wird morgen, 04.07.2020, auf YouTube unter übertragen. Eingeplant dafür seien circa 15 Minuten, so die biha. zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net