Krankenkassenbeiträge können 2018 leicht sinken

Die November-Ausgabe der HörakustikDas schmeckt den Krankenkassenvertretern gar nicht: Die Beiträge der 54 Millionen Kassenmitglieder könnten – anders als bisher – im kommenden Jahr im Schnitt leicht sinken.

Mit Spannung wird nun erwartet, ob Gesundheitsminister Hermann Gröhe die Vorgabe des zuständigen Schätzerkreises tatsächlich umsetzt. Das gab das Hamburger Abendblatt auf seiner Internetseite Mitte Oktober bekannt. Zwei Tage saßen hierzu Zahlenexperten des Ministeriums, des Bundesversicherungsamtes und des Krankenkassenspitzenverbandes in Bonn zusammen. Ministerium und Versicherungsamt gehen davon aus, dass den Kassen das Geld auch noch reicht, wenn der durchschnittliche Zusatzbeitrag um 0,1 Prozentpunkte sinkt. Mit Spannung wird nun erwar-tet, was der Gesundheitsminister macht. Sein Ministerium bestimmt den durchschnittlichen Zusatzbeitrag nach Maßgabe des Schätzerkreises bis 01.11.2017.
zg/epa

Aktuelle Ausgabe

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Autorenrichtlinien | Mediadaten | Aktuelle Ausgabe

Copyright © 2017 hoerakustik.net