Begriff des Monates: Tradition

Das Akustikerhandwerk ist voller Traditionen, das sich den Anforderungen und Veränderungen stets anpassen musste und angepasst hat. Was dem Akustiker die traditionelle Freisprechung ist dem heimatverbundenen Schwarzwälder sein Bollenhut und dem Frankfurter die grüne Soße. Doch was ist Tradition?


Eine Tradition bezeichnet meist die Weitergabe von Handlungsmustern und/oder Glaubensvorstellungen. Dies kann die Weitergabe von Gepflogenheiten, wie etwa ein geheimer Handschlag bei wandernden Gesellen, deren Freisprechung oder die Wanderschaft selbst sein.


Die Tradition findet innerhalb einer Gruppe oder zwischen Generationen statt und kann mündlich oder schriftlich über Erziehung, Vorbild oder Nachahmen erfolgen. Hierzu gehört auch der Gebrauch von Werkzeugen, wie etwa der Fräse im Akustikerberuf.


Im aktuellen Heft gibt es zum 44. Erlanger Kolloquium einen Beitrag von Dr. Martin Kinkel: „Hochkarätige Vorträge in bewährter Tradition.“


„Hörakustik“ – einfach mehr wissen.

Aktuelle Ausgabe

Hörakustik 07/2017

Die Hörakustik im Abo ...